• 15.-18. Oktober | Hilton London Metropole | London, UK



  • Teilnahmevoraussetzungen


    • Für die Erstellung des Projekts muss Bentley-Software verwendet werden.


    • Projekte, die bereits bei früheren Wettbewerben eingereicht wurden, werden nicht berücksichtigt, es sei denn das Projekt wurde deutlich verändert oder befindet sich in einer anderen Entwicklungs- oder Betriebsphase.


    • Jede Organisation kann mehrere Projekte entweder in derselben oder in unterschiedlichen Kategorien einreichen; allerdings kann ein und dasselbe Projekt nicht in unterschiedlichen Kategorien angemeldet werden, d. h. jedes Projekt kann nur EINMAL und in EINER Kategorie angemeldet werden.

  • Wettbewerbskategorien


    • Für den Fall, dass ein Projekt nicht unter einer geeigneten Kategorie eingereicht wird, kann Bentley das Projekt in einer anderen Award-Klasse und/oder Kategorie platzieren, die besser zum Projektziel und/oder den Leistungen passt.


    • Die endgültigen Wettbewerbskategorien hängen von den tatsächlichen Beiträgen ab und unterliegen daher Änderungen.

  • Allgemein


    • Die Teilnehmer stimmen zu, sich in jeder Hinsicht an die Bedingungen dieser offiziellen Regeln für die Year in Infrastructure 2018 Awards zu halten und die Entscheidung der unabhängigen Jury zu akzeptieren, welche endgültig und verbindlich ist.


    • Bentley behält sich das Recht vor, Projekte, die diesen Regeln und Anforderungen nicht entsprechen, zu disqualifizieren.


    • Bentley übernimmt keine Verantwortung für den Misserfolg von Projekten, die unvollständig oder zu spät eingereicht werden.

  • Teilnahmevereinbarung


    • Sie müssen die Teilnahmevereinbarung unterschreiben, damit Ihr Projekt als Nominierung berücksichtigt werden kann.


    • Die Teilnehmer sichern zu, dass sie bei Einreichung des Projekts die erforderlichen Genehmigungen und Autorisierungen erhalten haben, um die geltenden Bedingungen der Teilnahmevereinbarung akzeptieren zu können.